Specialized Turbo Como 4.0 650B LTD 27,5"Neu

Artikel-Nr.:  SPZ90420-58
Specialized Turbo Como 4.0 650B LTD 27,5" - Bild 1
Specialized Turbo Como 4.0 650B LTD 27,5" - Bild 2
Specialized Turbo Como 4.0 650B LTD 27,5" - Bild 3
Specialized Turbo Como 4.0 650B LTD 27,5" - Bild 4
Specialized Turbo Como 4.0 650B LTD 27,5" - Bild 5
Specialized Turbo Como 4.0 650B LTD 27,5" - Bild 1Specialized Turbo Como 4.0 650B LTD 27,5" - Bild 2Specialized Turbo Como 4.0 650B LTD 27,5" - Bild 3Specialized Turbo Como 4.0 650B LTD 27,5" - Bild 4Specialized Turbo Como 4.0 650B LTD 27,5" - Bild 5
Wählen Sie jetzt die gewünschte Variante:
Rahmentyp
Farbe
Größe
(bis )
-%
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Stück
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Diesen Artikel vergleichen Zum Produktvergleich
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: )
Zusatzkosten:
  • Beschreibung
Ob nah oder fern, das neue Turbo Como 4.0 LTD mit tiefem Einstieg ist für jedes
Abenteuer gerüstet. Ganz gleich, ob du dich auf altbekannten Routen oder auf
abenteuerlichen Touren abseits der Menschenmassen bewegst, der schnelle und
effiziente Specialized 1.2 Motor, gepaart mit robusten Geländereifen und einer gefederten
Sattelstütze, gibt dir die Kraft, das Selbstvertrauen und den Komfort, den du brauchst, um
überall dorthin zu gelangen, wohin deine Vorstellungskraft dich führt. Beginnend mit
dem integrierten Specialized 1.2 Motor erweist sich das Turbo Como als das ultimative
Stadtrad. Durch unsern Custom Rx Street Tune, welcher die Motorleistung für urbane
Umgebungen optimiert, zeichnet sich der 1.2 Motor durch ein geräuscharmes
Betriebsdesign aus. Du kannst es dir so vorstellen: Je mehr Leistung du erbringst, desto
mehr Leistung gibt der Motor ab, und das macht Beschleunigungen aus dem Stand
sowohl schnell als auch effizient. Der riemengetriebene Motor ist zudem laufruhig, leise
und bleibt im Betrieb frei von lästigen Vibrationen. Für das Como 4.0 haben wir eine
spezielle U1-500-Batterie entwickelt, die sich nahtlos in den Rahmen integrieren lässt,
verriegelbar ist und zum einfachen Aufladen leicht entnommen werden kann. Mit anderen
Worten, sie gibt dir genügend Saft für den Weg zur Arbeit und zurück, für den Weg zum
Einkaufen oder sogar für den Weg zu dem neuen Café auf der anderen Seite der Stadt.
Das neue, verkabelte Turbo Connect Display (TCD-w) ist die beste Lösung, wenn es
darum geht, Daten auf deinem Turbo E-Bike anzeigen zu lassen. Es bildet nicht nur
wichtige Fahrdaten ab (Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Leistung des Fahrers, Distanz,
Batteriestand, Fahrzeit, usw.), sondern ermöglicht dir auch die Verbindung mit der
neuesten Version der Mission Control App für ein verbessertes Turbo-Erlebnis. Mit
unserer kostenlosen App für iOS- und Android-Handys kannst du auf einfachste Weise
Motorparameter anpassen, deine Reichweite steuern, Fahrten aufzeichnen/hochladen
und grundlegende Systemdiagnosen durchführen.
 
• Der maßgefertigte Aluminium-Rahmen des Como mit tiefem Einstieg beherbergt
Batterie und Motor formschön und behält gleichzeitig die Leichtbaueigenschaften, für
die der E5-Rahmen bekannt ist. Kombiniere dies mit unserer Ground
Control-Geometrie, und du hast ein standfestes und leichtes Fahrrad, das dich mit Stil
fahren lässt.
 
• Der Specialized 1.2 Motor des Turbo Como ist vollständig in den Rahmen integriert
und wurde speziell für den Einsatz in der Stadt abgestimmt. Er reagiert intuitiv auf die
Kraft, mit der du in die Pedale trittst. Je stärker du also pedalierst, desto mehr
Leistung liefert er. Und dank des internen Riemenantriebs erfolgt dies ohne nervige
Geräusche und Vibrationen für eine möglichst ruhige und leise Fahrt.
 
• Wir haben die spezielle 500Wh-Batterie so konzipiert, dass sie vollständig in den
Rahmen integriert, zum einfachen Aufladen herausnehmbar und für zusätzliche
Sicherheit abschließbar ist. Sie kommuniziert mit dem Display und verfügt über
mehrere Modi, um die Gesamteffizienz und Reichweite zu maximieren. 
Ausstattung
Rahmenmaterial Aluminium
Display Specialized TCD-W
Motor Specialized 1.2 powered by Brose 85Nm
Schaltung Shimano Deore 10G Kettenschaltung
Felgen 650b disc, double-wall alloy, pinned, 32h
Lenker Specialized, alloy, 30-degree backsweep, 26mm rise, 680mm width, 31.8mm
Sattelstütze gefedert, alloy, 30.9mm, 2-bolt
Ständer Specialized kickstand, 40mm mount
Reifen Pathfinder Sport, 650b x 2.3"
Sattel Body Geometry "The Cup," 6-degree rise, elastomer base, steel rails, SWAT™ compatible mounts, 245mm
Lenkervorbau Specialized Flowset, 3D-forged alloy, 20-degree rise, 31.8mm clamp
Schutzbleche Specialized DRYTECH fenders, 65mm width, stainless steel fenderstays
Ladegerät Custom charger, 42V4A w/ Rosenberger plug
Anzahl Gänge 10
Beleuchtung vorne Herrmans MR8 -Bike
Beleuchtung hinten Herrmans H-Trace Mini e-Bike
Kette KMC X10eT, 10-speed w/ Missing Link™
Gabel Turbo Como aluminum disc fork, 15x100mm thru-axle
Bremsen Shimano MT200 hydr. Scheibenbremsen
Akku Specialized U1-500 500Wh

Wir sind Rider – diese Tatsache hat jede Entscheidung geprägt, die wir seit 1974 getroffen haben. Weil es damals keine qualitativ hochwertigen Reifen gab, haben wir uns auf die Fahnen geschrieben, die allerbesten Pneus zu entwickeln. Als die Menschen um uns herum begannen, mehr und mehr offroad unterwegs zu sein, begannen wir mit der Produktion unserer ersten Mountainbikes. Weil Roadies schon immer schneller und noch schneller fahren wollten, haben wir in die Carbonentwicklung investiert und unseren eigenen Windkanal gebaut. Und weil wir gemerkt haben, dass wir Schulkindern durch Radfahren beim Lernen helfen können, haben wir die Specialized Foundation gegründet.

Specialized. Für Rider, von Ridern.

Rider-First Engineered™

Über die Jahre haben unsere Ingenieure herausgefunden, dass kleinere Fahrer auf kleineren Rahmen ein anderes Fahrgefühl erleben als größere Fahrer auf größeren Rahmen. Zum Beispiel fiel ein kleinerer Rahmen in der Front oftmals etwas zu steif aus, während die größeren Rahmen in Kurven geringfügig an Direktheit vermissen ließen. Um dies zu verbessern, haben wir individuell auf jede Größe abgestimmte Rahmen entwickelt, basierend auf Leistungsparametern, die unter realen Bedingungen ermittelt wurden. Wir haben die Kräfte gemessen, die auf Gabel, Lenker und Sitzbereich einwirken und so eine enorme Datenmenge gewonnen. Das half uns immens bei der Optimierung der Fahreigenschaften.

Das ist eine völlig andere Herangehensweise an den Rahmenbau! Jetzt können wir sichergehen, dass das Rad in jeder Größe exakt die Fahreigenschaften mitbringt, die es haben soll.

Um für jede Rahmengröße dieselben Leistungsparamter zu erhalten, muss jede Rahmengröße eigenständig und auf Basis derjenigen Belastungswerte entwickelt werden, die vom jeweiligen Fahrer ausgehen. Das bedeutet auch, dass für jede Rahmengröße alle Rohrdimensionen und die gesamte Faserbelegung auf Basis der gewonnenen Daten ausgewählt werden. Und was bedeutet das für dich? Egal, ob du einen 61 cm oder 49 cm Rahmen fährst, wir garantieren dir absolute Leistungsfähigkeit und sichere Beherrschung deines Rades unter anspruchsvollen Bedingungen. Denn letztlich geht es nur um ein Rad…deines. Das ist Rider-First Engineered™.

Specialized ist ein US-amerikanischer Hersteller von Fahrrädern und Fahrradzubehör mit Sitz im kalifornischen Morgan Hill.

Das Unternehmen wurde 1974 von Mike Sinyard gegründet. Bevor es mit der Produktion von Fahrrädern begann, stellte es jedoch lediglich Tourenreifen her. Breitere Bekanntheit erlangte Specialized schließlich als Massenhersteller von Mountainbikes. 1981 kam mit dem Modell Stumpjumper das erste serienmäßig produzierte Mountainbike auf den Markt. 1989 baute Specialized unter dem Namen Epic das erste Mountainbike mit einem Rahmen aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff. Seit den frühen 1990er Jahren vertreibt Specialized über die Modelllinie Globe mittlerweile auch Urbanbikes. 2009 wurde Globe zu einer eigenen Marke unter dem Dach von Specialized. 2001 übernahm der taiwanische Fahrradhersteller Merida 49 % des Unternehmens, die aber mittlerweile größtenteils wieder zurück gekauft wurden.

In den USA hält Specialized das wichtige Patent auf den Viergelenkhinterbau. Der Viergelenker mit „Horst-Link" wurde ursprünglich von Horst Leitner patentiert. Specialized erwarb das Patent von Leitner, nachdem dieser sich mit seiner Firma AMP aus dem Fahrradbau zurückgezogen hatte. Seit 2011 kooperiert Specialized mit dem Formel-1-Rennstall McLaren. Aus dieser Zusammenarbeit entstand ein Rennrad im Hochpreissegment mit dem Namen McLaren Venge.

Seit dem 1. Januar 2017 agiert Specialized in Deutschland mit der am Standort Holzkirchen ansässigen Specialized Germany GmbH.

Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der Kundenbewertungen: 0
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!