Raleigh Kingston 8 XXL 27,5"

Artikel-Nr.:  DC64155848
Raleigh Kingston 8 XXL 27,5" - Bild 1
Raleigh Kingston 8 XXL 27,5" - Bild 1
  • Beschreibung
    • Bosch Performance Line Motor mit einem maximalen Drehmoment von 50 Nm
    • 8-Gang Shimano Nexus Nabenschaltung
    • Bereifung: Continental Contact Plus, 55-584
    • Hohes zulässiges Gesamtgewicht von 170 kg
     
Ausstattung
Rahmenmaterial Aluminium
Display Bosch Intuvia
Motor Bosch Active Line Plus 50Nm
Schaltung Shimano Nexus 8G Nabenschaltung
Felgen Rodi TRYP25, geöst
Lenker Concept EX Riser
Sattelstütze Patent XXL, gefedert
Pedale Comfort Aluminium, mit Antirutscheinlage und Reflektor
Ständer Ursus Queen Hinterbauständer
Reifen Continental Contact Plus City, 55-584
Sattel Selle Royal Giara
Lenkervorbau Aluminium, verstellbar
Schutzbleche Kunststoff, mit Kantenschutz
Kettenschutz Hesling Move
Ladegerät Bosch 4A
Schloss AXA, Schlüssel abziehbar
Anzahl Gänge 8
Handgriffe Herrmans Click
Heckgepäckträger Racktime Systemgepäckträger Tour
Beleuchtung vorne Herrmans H-Black MR8, LED
Beleuchtung hinten Herrmans H-Trace, LED
Kette KMC Z1 EPT
Gabel SR Suntour XCM HLO, blockierbar
Bremsen Shimano MT410 hydr. Scheibenbremsen
Akku Bosch PowerPack 500Wh
Für uns ist Raleigh eine Komfortmarke, die mit Design zu überzeugen weiß.
UWE REINKEMEIER-LAY, GESCHÄFTSFÜHRER RALEIGH DEUTSCHLAND
 
Fahrräder mit Tradition und stilbildendem Design
Die Geschichte von Raleigh – 1887 in Nottingham gegründet – ist fast so lang und ideenreich wie die Geschichte des Fahrrads selbst. Raleigh ist eine der ältesten und zugleich am weitesten verbreiteten Fahrradmarken der Welt. Rund um den Globus sind Menschen auf einem Raleigh Bike unterwegs. Auffallend sind dabei die vielfältigen Segmente und Modelle. Jede Region interpretiert die Marke individuell – so auch Deutschland, wo der Firmenableger „Raleigh Deutschland“ 1974 gegründet wurde. „Für uns ist Raleigh eine Komfortmarke, die mit Design zu überzeugen weiß. Wir lieben das berühmte British Understatement und setzen auf eine klare Linienführung. Kombiniert mit den richtigen Farbakzenten entstehen so einzigartige Fahrräder“, sagt Geschäftsführer Uwe Reinkemeier-Lay. Seine britischen Kollegen setzten hingegen ganz auf Sport, verkaufen unter der Marke Raleigh Rennräder und Mountainbikes.

Die Produktion und der Vertrieb der ersten in Deutschland gefertigten Raleigh Trekkingräder fanden in Bitburg (Rheinland-Pfalz) statt. Nach einigen Jahren folgte ein Umzug nach Darmstadt, 1991 ein Firmenwechsel und somit auch Standortwechsel nach Osnabrück.

1999 wanderte die Produktion ins heutige Domizil, die niedersächsische Stadt Cloppenburg.

Heute ist Raleigh Deutschland Teil der Raleigh Univega GmbH, die wiederum unter das Dach des größten deutschen Fahrradherstellers – der Derby Cycle Holding – gehört. 
Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der Kundenbewertungen: 0
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!
Artikel jetzt vorbestellen - senden Sie uns gern eine eMail an info@ebike-leipzig.com