eLastenrad & eCargo-Bikes

eLastenräder sind im Grunde e-Bikes mit großem Kofferraum - so könnte man es wohl am einfachsten beschreiben. Doch der zusätzliche Stauraum kann dabei noch vielseitiger eingesetzt werden als beim Auto. Die Ladefläche kann ganz nach Ihren Wünschen umgestaltet werden, eben genau so, wie Sie es benötigen. Und damit ist es dann möglich Getränkekisten, Koffer, schwere Einkäufe oder sogar die Kinder zu transportieren - eben einfach alles! Das Erfreulichste daran ist, dass man das Zusatzgewicht nicht alleine schleppen muss, sondern von einem um die 80Nm starken Elektromotor unterstützt wird, wodurch man während des Fahrens gar nichts von dem Gewicht bemerkt. Zwar ist die Fahrweise auf den zumeist länglich konstruierten eCargo-Bikes am Anfang erst einmal Gewöhnungssache, da der Wendekreis deutlich größer ist und sich die Gewichtsverlagerung vor allem bei voller Beladung etwas von herkömmlichen eBikes abhebt, doch nach ein paar Übungsfahrten haben Sie den Dreh schnell raus.

eLastenräder gibt es in zwei Varianten: solche, die wie normale eBikes aussehen und lediglich vorne und hinten einen Gepäckträger besitzen und solche, die eine große Ladefläche für schwere Lasten besitzen. Eines haben beide gemeinsam, sie sind für deutlich mehr Gewicht ausgelegt als herkömmliche eBikes. Erstere sind in der Regel bis zu 180 kg Gesamtgewicht ausgelegt, wohingegen die eCargo-Bikes mit großer Ladefläche sogar bis zu 250 kg transportieren können. Die eLastenräder sind darüber hinaus mit einer Vielzahl an Zubehör kombinierbar, so dass sie allen Ansprüchen gerecht werden können. Das Zubehör reicht von verschiedenen Ladeboxen und Kindersitzen bis hin zu Regenbezügen.

  • i:SY
  • Johansson
  • tern
  • carcoon
Schnellfilter